Aktuelle Termine – Beschreibung

Ausbildung zum ErMUTigungs-Coach für Kinder und Jugendliche

Samstags: 09:00 – 13:00 Uhr und 14:30 – 18:30 Uhr, Sonntags: 09:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 16:00 Uhr

Günstige Übernachtungsmöglichkeiten möglich, bitte erfragen.

GRUPPE 3: (Kindertraining) Start:  24./25.08.2019
14./15.09.2019
09./10.11.2019
25./26.01.2020
22./23.02.2020
09./10.05.2020
Prüfungstermin wird mit der Gruppe vereinbart

Verkürzte Ausbildung für IP-Berater und Encouraging-Trainer
GRUPPE 4: (Kindertraining) Start:  07./08.2020
02./03.05.2020
19./20.09.2020
Prüfungstermin wird mit der Gruppe vereinbart

GRUPPE 5: (Kindertraining) Start:  05./06.11.2020
14./15.11.2020
23./24.01.2021
06./07.03.2021
29./30.05.2021
26./27.06.2021
Prüfungstermin wird mit der Gruppe vereinbart

GRUPPE 2:  (Jugendtraining)
diese Termine werden nach Anmeldungen mit den Teilnehmern festgelegt

Akkreditiert beim HKM, http://www.akkreditierung.hessen.de, Veranstaltungsnr. 01581212, Bildungsprämie wird akzeptiert

Encouraging-Training für Erwachsene, Basiskurs, jeweils von 19:00 – 21:15 Uhr
Freitag, 16.08.2019
Freitag, 23.08.2019
Freitag, 30.08.2019
Freitag, 06.09.2019
Freitag, 13.09.2019

a) Vorträge auch auf Anfrage

Die Vorträge können für Schulen, Kindergärten oder sonstige Einrichtungen auch zu einem Pauschalpreis angeboten werden. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt zu mir auf.

_____________________________________________________________________

„Grenzen setzen – Freiräume gestalten“

In der Familie geht viel Energie verloren, weil sich täglich Ärger um denselben kram dreht: das herumliegende Spielzeug, die Hausaufgaben, Computer- und Fernsehzeiten, Brotdosen und Elternbriefe, die im Ranzen liegen bleiben, Meerschweinchen füttern oder Zimmer aufräumen. Die Eltern schimpfen mit den Kindern, die Stimmung ist verdorben. Ich möchte Ihnen Verhaltensmuster vorstellen, die es Ihnen ermöglichen, mit weniger Energieaufwand Ihre Kinder respektvoll zu unterstützen selbständiger und verantwortungsvoller zu handeln.

Termin: Mittwoch, 20.03.2019, 19:00 – 21:15 Uhr
Anmelden bei VHS – Außenstelle Kirchhain, Tel. 06422 922339, E-mail: kontakt@vhs-kirchhain.de

TerminDienstag, 19.03.2019, 19:00 – 21:15 Uhr
Anmelden bei VHS – Außenstelle DautpheTel. 06462 4127, E-mail: vhs-hortig@t-online.de

____________________________________________________________________

 „Kinder ermutigen“ – Ermutigend erziehen statt schimpfen und strafen

In diesem Vortrag geht es darum, wie Eltern ihre Kinder unterstützen, aber trotzdem zur Selbständigkeit und Selbstverantwortung führen, wie Sie Machtkämpfe vermeiden und Ihren Kindern statt dessen Vertrauen und Ermutigung mit auf den Weg geben können. Die Beispiele sind ganz nah aus dem normalen Familienleben und einfach anzuwenden.

Mit Kindern in Frieden leben. Dazu bietet die Ermutigung eine wichtige Grundlage für alle Erziehungs-, Wachstums- bzw. Lernprozesse und stärkt das Miteinander. Sie fördert Respekt und das Verständnis füreinander – und nebenher baut sie auch die auf, die sie aussprechen. „Kinder brauchen Ermutigung wie Pflanzen Sonnenlicht und Wasser“ (Rudolf Dreikurs). Und Erwachsene, die gerne Ermutigung aussprechen!

Terminin 2020 wieder in Dautphe
Anmelden bei VHS – Außenstelle DautpheTel. 06462 4127, E-mail: vhs-hortig@t-online.de

Termin: in 2020 wieder in Kirchhain
Anmelden bei VHS – Außenstelle Kirchhain, Tel. 06422 922339, E-mail: kontakt@vhs-kirchhain.de

Termin: Montag, 23.09.2019, 19:00 – 21:15 Uhr in Marburg
Anmelden bei Familienbildungsstätte Marburg, Tel. 06421 17508-0, E-mail: fbs@fbs-marburg.de

_____________________________________________________________________

„Pubertät ist die Zeit, wenn die Eltern schwierig werden“

Zu Beginn der Pubertät gibt es für Jugendliche viele Veränderungen. Da sind zunächst die körperlichen. Das Denken verändert sich, die Synapsen im Gehirn strukturieren sich neu. Sie lernen abstrakt zu denken. Mit ihrer neuen Haltung gegenüber Autorität hinterfragen sie vieles und es treten oft heftige Gefühlsschwankungen auf.

Den meisten Jugendlichen mangelt es in diesem Alter noch an Selbstvertrauen. Sie sind unzufrieden mit sich und ihrem Aussehen, können oder wollen die wachsenden Erwartungen, die an sie gestellt werden, nicht erfüllen oder machen unüberlegt einfach Sachen, für die es anschließend Kritik hagelt. Wie können wir Jugendlichen nun helfen, ihr Selbstvertrauen aufzubauen und zu stärken? Ermutigungsübungen und die Interaktion zum Zuhörer ergänzen den Vortrag.

auf Anfrage

____________________________________________________________________

b) Tagesveranstaltungen/Workshops (auch für geschlossene Gruppen) auf Anfrage

„Persönlichkeit überzeugt – Ermutigungskompetenzen erwerben“

Vieles steckt in Ihnen. Ihre Ausstrahlung und Ihr Umgang mit sich selbst entscheiden darüber, wie andere Menschen Sie wahrnehmen. Ermutigung bewirkt eine Änderung der inneren Haltung. Sie erhöht das Gefühl von Selbstachtung und Selbstvertrauen, stärkt den Glauben an die eigenen Fähigkeiten und führt zu der Überzeugung: „Ich schaffe das!“ Mut gibt uns Kraft, unsere Lebensaufgaben Liebe, Arbeit und Gemeinschaft zufrieden zu leben und sinnvolle Kontakte zu anderen Menschen zu pflegen. Gewinnen Sie mit Ermutigung mehr Sicherheit bei beruflichen Herausforderungen, im Umgang mit der Familie oder den täglichen Begegnungen.

TerminSamstag, 21.09.2019, 10:00 – 16:00 Uhr
Anmelden bei Frauenbüro Waldeck-Frankenberg, Tel. 05631 954318, E-mail: frauenbuero@landkreis-waldeck-frankenberg.de

_____________________________________________________________

„Persönlichkeit überzeugt – Die Grundrichtung des ICH“ – Eigene Verhaltensmuster besser verstehen und steuern

Welche Persönlichkeitsstruktur habe ich? Warum reagiere ich in bestimmten Situationen und auf bestimmte Menschen anders als Andere? Und warum reagiert mein Gegenüber ganz anders als erwartet? Gemeinschafts- und lernförderndes Arbeitsklima hängen stark von individuellen Prägungen der eigenen Persönlichkeit ab. Diese sogenannten Prioriäten oder Tendenzen zu bestimmten Handlungsweisen kann man ermutigt und entmutigt leben; es gibt immer eine Wahl.

Ermutigende Führungs- oder Beziehungsqualitäten fördern die Motivation und die Leistungsbereitschaft und helfen, das Selbstwertgefühl zu stärken sowie Gemeinschaftsgefühl zu entwickeln. Somit kann der Einzelne seine psychische Widerstandskraft (Resilienz) stärken und eigene Strategien zur Bewältigung belastender Lebensumstände entwickeln.

TerminDienstag, 20.08.2019, 09:00 – 17:00 Uhr
Anmelden bei Landkreis Marburg-Biedenkopf, Frauenbüro, Tel. 06421 405-1311, E-mail: frauenbuero@marburg-biedenkopf.de

Aufgrund der großen Nachfrage gibt es ein zusätzliches Angebot am:
Termin: Mittwoch, 21.08.2019, 09.00 – 17:00 Uhr

_____________________________________________________________

„Kinder ermutigen – aber wie?“

Gelassener und ausgeglichener werden im Umgang mit Menschen, mit denen Sie zu tun haben. Sich selbst etwas Gutes tun, mehr Ruhe für sich finden, aber auch mehr Mut bekommen neue Aufgaben anzugehen. Dies sind sicher Ziele, die viele von uns anstreben. Um diesen näher zu kommen, stelle ich Ihnen Übungen aus dem Encouraging-Training (basierend auf der Individualpsychologie) vor.

Das Training beruht auf dem Konzept für eine optimistische Lebensgestaltung. Die tragende Säule dieses Konzepts ist die Ermutigung. Ermutigung bewirkt eine Veränderung der inneren Haltung, stärkt den Glauben an die eigenen Fähigkeiten und erhöht das Gefühl der Selbstachtung. Es wird geübt, alte Verhaltensmuster, die uns mutlos werden ließen, durch positive zu ersetzen.

Ermutigen    statt     meckern, nörgeln, kritisieren
Aufbauen     statt     hängen lassen/Ersatzbefriedigungen suchen
Ermutigung  statt    Selbstzweifel und lähmende Schuldgefühle

Dieser Tag möchte Sie anregen, Formen der Ermutigung kennen zu lernen, sie einzuüben und im Alltag anzuwenden. Ermutigung fördert den liebevollen Blick auf sich selbst und Andere, stärkt das Selbstbewusstsein und den Glauben in die eigenen Fähigkeiten. Sich selbst und Andere ermutigen Ermutigung geben und annehmen, das können Sie lernen – mit einfachem „Handwerkszeug“. Sie spüren schnell die positiven Auswirkungen auf sich selbst und für den Umgang mit anderen Menschen in der Familie, im Beruf und in ihrer Freizeit. Ermutigung ist wie Wellness für die Seele.

Termin: Samstag, 17.08.2019, 09:30 – 15:30 Uhr
Anmelden bei Kath. Familienbildungsstätte Großen-Buseck, Tel. 06408 501153, E-mail: tagespflege@fbs-buseck.de

_________________________________________________________________

„Hilfe für kleine Störenfriede“ – Warum stören Kinder?  – Bedürfnisse verstehen und reagieren

Kinder und Jugendliche haben Bedürfnisse. Werden diese befriedigt, entwickeln sie ihre Fähigkeiten, weil sie ein Gefühl der Zugehörigkeit empfinden. Kinder, die sich nicht zugehörig fühlen, fühlen sich meist ungeliebt, sie finden ihren Platz nicht – sie sind schlicht entmutigt. Deshalb versuchen sie, mit ihren Mitteln (Störverhalten) zum Ziel zu kommen. Möchten Sie das Kind und seine Ziele, die hinter seinem Verhalten stehen, besser verstehen, aber auf die Anwendung von Meckern, Nörgeln, Kritisieren verzichten? Dieser Tag gibt Anregungen, wie man respektvoll Grenzen setzen kann, zeigt die Auswirkungen des Zugehörigkeitsgefühls auf und wie dieses gestärkt werden kann. Außerdem gibt es wieder Entspannungs- und Bewegungsübungen.

Termin: Samstag, 02.11.2019, 09:30 – 15:30 Uhr
Anmelden bei Kath. Familienbildungsstätte Großen-Buseck, Tel. 06408 501153, E-mail: tagespflege@fbs-buseck.de

_____________________________________________________________________

„Mit Kindern gleichwertig leben“

Kinder unserer Zeit fordern Gleichwertigkeit. Sie sind bereit, konstruktiv mitzuarbeiten, wenn ihnen die Erwachsenen mit Achtung und Freundlichkeit begegnen. Wenn Erwachsene Befehle erteilen, führt das oft zum Machtkampf. Durch das Anbieten von Wahlmöglichkeiten spürt das Kind, dass es ernst genommen wird.

Weiterhin ist es wichtig, Kindern Gelegenheit zu geben, den direkten Zusammenhang zwischen ihrem Verhalten und den daraus resultierenden Folgen zu erfahren. Strafen und Drohungen führen i. d. R. zu Demütigung. Das konsequente Zulassen und Anwenden von logischen Folgen führt Kinder zu verantwortungsbewussten und gleichwertigen Mitmenschen und somit zu einer spannungsfreieren Atmosphäre in der Gruppe.

Termin: Samstag, 30.11.2019, 09:30 – 15:30 Uhr
Anmelden bei Kath. Familienbildungsstätte Großen-Buseck, Tel. 06408 501153, E-mail: tagespflege@fbs-buseck.de
___________________________________________________________________

Familienrat – Ein Gewinn für alle

Was genau bedeutet Familienrat? Was lernen Kinder und Erwachsene dabei und wie führe ich den Familienrat ein? Dieser Tag beantwortet diese Fragen und soll Sie ermutigen, den Familienrat in ihrer Familie zu praktizieren.

Termin: auf Anfrage
_____________________________________________________________________

Mit Kindern in Frieden leben
(Beschreibung siehe unter Eltern)

Termin nach Absprache und Anmeldungen (auch am Vormittag oder Samstags als Kompaktkurs möglich)
3 Einheiten à 2,5 Std.  (Einführung)

3 Einheiten à 2,5 Std.  (Vertiefung)
_____________________________________________________________________

Ermutigungstraining für Erwachsene

Encouraging-Training, Schoenaker Konzept ®

ab Freitag, 30.08.2019 – Anmeldungen noch möglich

Grundkurs: 5 Einheiten a` 2 1/2 Std. oder 2 Samstage (Beschreibung siehe unter der Rubrik „Erwachsene“)

Aufbaukurs: 5 Einheiten a`2 1/2 Std. oder 2 Samstage (je 6 1/2 Std.)
Sind Sie eine Gruppe von mehreren Personen und können besser an einem anderen Tag, denn rufen Sie mich einfach an. Ab 6 Personen verringern sich die Kosten.

_____________________________________________________________________

 MutKids I – Mut tut Kindern gut (5 – 7 J.)

MutKids II – Die Maus, das Monster und ich (8 – 12 J.) auf Anfrage

Im Training lernen die Kindern, wie sie in vielen Situationen mutiger werden, sich ihrer Stärken bewusst zu sein, mit ihren Ängsten, Sorgen oder Kritik umzugehen und sich nicht unterkriegen zu lassen. Mit Fantasiereise, Übungen und Spielen wird das Ganze viel Spaß machen!

_____________________________________________________________________

Mut macht stark – Lernen für das Leben  (13 – 18 J.) auf Anfrage

Das Training ist für Jugendliche gedacht, die ihr Selbstvertrauen stärken, sich weiter entwickeln und eigene Schritte gehen wollen. Willst du einer Freundin/einem Freund etwas schenken, dann bring sie/ihn doch gleich mit.

_____________________________________________________________________

Ein Tag für die Partnerschaft

ist „Kundendienst“ für die Beziehung, denn jede Partnerschaft braucht Pflege.

Was ist eigentlich eine gute Partnerschaft? Verbindlichkeit, Zuneigung und immer wieder sich Kennenlernen. Dies sind, und diese Metapher finde ich sehr treffend „… die Leuchttürme, die uns zur Liebe zurück helfen, wenn wir auf stürmischer Ehe-See die Orientierung verloren haben.“ (Theo Schoeaker, Die kreative Partnerschaft). Wir werden ermutigende Übungen zur weiteren Entwicklung der eigenen Partnerschaft durchführen.

–   Die Qualität der Partnerschaft verbessern und stärken
–   Den Partner durch eine ermutigende Sichtweise akzeptieren
–   Unterschiedliche Verhaltensweisen verstehen
–   Die Partnerschaft „auffrischen“

Termin: nach Anmeldung (mind. 3 Paare oder 6 Personen)

Auch Single oder jeweils ein(e)Partner(in) können selbstverständlich teilnehmen.
_____________________________________________________________________

 Der etwas andere Adventskalender

Was kommt mindestens so gut an, wie ein Stück Schokolade?: Ein nettes Wort, ein aufbauender Satz, eine ermutigende Aussage. Und das am Besten schriftlich. Wer möchte für sein/en Kind/Enkel einen etwas anderen Adventkalender aufhängen? Gebastelt oder auch fertig gekauft, auf jeden Fall aber selbst gefüllt mit lauter guten Sachen!

auf Anfrage

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: